logo_kosciol logo_bkm logo_ses

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich begrüße Sie herzlich auf meiner Website. Hier möchte ich Ihnen einen kurzen Überblick über meine wissenschaftlichen Studien und meine Arbeit geben.

In Rostock und Berlin studierte ich Musikwissenschaft und Philosophie. Meine Studien schloß ich 2002 mit meiner Magisterarbeit über Synästhesie und Synmodalästhetik ab. Diese Arbeit können Sie hier einsehen.

2008 wurde ich von der Philosophischen Fakultät III der Humboldt-Universität zu Berlin promoviert. In meiner Dissertation studierte ich den Topos des Schlafes als frömmigkeitsstiftendes Motiv in der Hymnologie des 18. Jahrhunderts: die Arbeit steht hier zur Einsicht bereit.

Seit 2008 arbeite ich als Musikwissenschaftler in Polen an der Friedenskirche zu Schweidnitz – Kościół Pokoju w Świdnicy.

Die Friedenskirche ist seit dem 16.12.2001 UNESCO-Welterbe. Die Homepages der Friedenskirche finden Sie unter: http://www.kosciolpokoju.pl/ und unter: http://www.luteranskaenklawa.pl.

Ich betreue an der Friedenskirche das Archiv, das mit seinen einzigartigen Beständen die Geschichte dieses UNESCO-Welterbes dokumentiert. Die Homepage unseres Archivs und unserer Bibliothek finden Sie unter: http://www.kosciolpokoju.pl/biblioteka.

2012 schloß ich die Katalogisierungsarbeit der Archivalien und Musikalien des Friedenskircharchivs ab. Der Katalog kann hier (6 MB) eingesehen werden. Er wird intern ständig erweitert und zu gegebener Zeit in zweiter Auflage herausgegeben.

2015 beendete ich die Arbeiten zur Erforschung der Musikgeschichte der Friedenskirche. Die 900seitige Abhandlung kann hier (29 MB) eingesehen werden.

Derzeit beschäftige ich mit den Kantaten Benjamin Schmolcks, geboren 1672, der von 1702 bis 1737 an der Friedenskirche zu Schweidnitz wirkte. Diese Untersuchung schloß ich im Oktober 2018 ab: die Arbeit kann hier eingesehen werden.

 

Die folgende Literatur gibt weitere Einblicke in meine Arbeit.

·         Festschrift Prof. Dr. Gerd Rienäcker zum 65. Geburtstag., herausgegeben von Stephan Aderhold, Berlin 2004, elektronisch publiziert unter http://www.festschrift65-rienaecker.de.

·         Margrit Kempgen, „Neues aus der Kirchengemeinde Schweidnitz.“ in: Schlesischer Gottesfreund. Nachrichten und Beiträge aus dem Evangelischen Schlesien., 62. Jahrgang Nr. 8, August 2011, S. 123.
Siehe: http://www.gesev.de/schlesischergottesfreund.html.

·         Stephan Aderhold, „Fundstück. Schlesisches Blatt für evangelische Kirchenmusik.“ in: Schlesischer Gottesfreund. Nachrichten und Beiträge aus dem Evangelischen Schlesien., 62. Jahrgang Nr. 8, August 2011, S. 128.
Siehe: http://www.gesev.de/schlesischergottesfreund.html.

·         Stephan Aderhold, „Ostern am 3. Weihnachtsfeiertag? Gedanken eines Laien zu Benjamin Schmolcks Lied ‚MEin JEsu/ der du alles weist’.“ in: Schlesischer Gottesfreund. Nachrichten und Beiträge aus dem Evangelischen Schlesien., 62. Jahrgang Nr. 12, Dezember 2011, S. 180-182. Siehe: http://www.gesev.de/schlesischergottesfreund.html.

·         Stephan Aderhold, „Die Cantzel auf dem Sterbe=Bette – die Cantzel im Herzen. Zu Benjamin Schmolcks 275. Todestag.“ in: Schlesischer Gottesfreund. Nachrichten und Beiträge aus dem Evangelischen Schlesien., 63. Jahrgang Nr. 2, Februar 2012, S. 23-25.
Siehe: http://www.gesev.de/schlesischergottesfreund.html.

·         Stephan Aderhold, „Musikalien der Friedenskirche in Schweidnitz.“ in: Glaube wie ein Herz aus Erz. Schätze in der Friedenskirche zu Schweidnitz. Ausstellungskatalog., Redaktion Piotr Oszczanowski, Świdnica 2012, S. 88f.
Siehe: http://jbc.jelenia-gora.pl/Content/14730/glaube.pdf.

·         Cornelia Henze, „Entdeckungsreise nach Swidnica (Schweidnitz).“ in: Röhrsdorfer Nachrichten-Blatt. Informations- und Mitteilungsblatt des Ortschaftsrates., Röhrsdorf Juli 2013, S. 10.
Siehe: http://www.stephan-aderhold.de/Röhrsdorfer Nachrichten Blatt_07_2013.pdf.

·         Annemarie Franke, Stephan Aderhold, „Erforschung der Musikgeschichte der Friedenskirche zu Schweidnitz - Ereignis des Monats. [Interview] in: SILESIA NEWSLETTER NACHRICHTEN, Nummer 106, 10/2013, S. 4-5.
Siehe: http://www.stephan-aderhold.de/Nr_106_10_2013_Newsletter_Silesia.pdf.

·         Stephan Aderhold, „‚Satter Mund, den Gottes Güte…‘ Zum Erntedankfest 2013 – ein unbekanntes Lied aus dem Schweidnitzer Friedenskircharchiv.“ in: Schlesischer Gottesfreund. Nachrichten und Beiträge aus dem Evangelischen Schlesien., 64. Jahrgang Nr. 10, Oktober 2013, S. 148-150.
Siehe: http://www.gesev.de/schlesischergottesfreund.html.

·         Stephan Aderhold, „Streiflichter auf die Anfänger der Musikgeschichte in der Friedenskirche zu Schweidnitz. Ein Werkstattbericht.“ in: Musik und Konfessionskulturen in der Oberlausitz der Frühen Neuzeit. Beiträge der Herbsttagung ‚Musik und Konfessionskulturen in der Oberlausitz der Frühen Neuzeit‘ in der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften Görlitz 14.-15. September 2012. (= Beiheft zum Neuen Lausitzischen Magazin, Band 12), herausgegeben von Thomas Napp und Christian Speer, Görlitz, Zittau 2013, S. 121-135.
Siehe: http://www.stephan-aderhold.de/Aderhold_Musik und Konfessionskulturen_2013.pdf.

·         Stephan Aderhold „Gute Nachrichten aus Schweidnitz.“ in: in: Schlesischer Gottesfreund. Nachrichten und Beiträge aus dem Evangelischen Schlesien., 66. Jahrgang Nr. 4, April 2014, S. 58-59.
Siehe: http://www.gesev.de/schlesischergottesfreund.html.

·         Stephan Aderhold, „Die ‚freyerhaltene Religions=Ubung‘. Ein alter Druck wurde für das Archiv der Friedenskirche zu Schweidnitz erworben.“ in: Schlesischer Gottesfreund. Nachrichten und Beiträge aus dem Evangelischen Schlesien., 65. Jahrgang Nr. 7, Juli 2014, S. 107.
Siehe: http://www.gesev.de/schlesischergottesfreund.html.

·         Nicole Quint, „Barockes Brimborium hinter Fachwerk getarnt. Schweidnitz in Polen.“ in: Die Welt am Sonntag., 07.04.2015, elektronisch unter: http://www.welt.de/139051343.

·         Bożena Pytel, „900 stron muzykikolejne badania na placu Pokoju.” elektronisch publiziert unter: http://www.luteranskaenklawa.pl/blog/2015/07/23/900-stron-muzyki-kolejne-badania-na-placu-pokoju/.
Siehe auch: http://www.stephan-aderhold.de/Bozena Pytel 900 Pages of the Music.pdf.

·         Bożena Pytel, „900 Seiten Musikgeschichte der Friedenskirche zu Schweidnitz.“ in: Schlesischer Gottesfreund. Nachrichten und Beiträge aus dem Evangelischen Schlesien., 66. Jahrgang Nr. 9, September 2015, S. 141.
Siehe: http://www.gesev.de/schlesischergottesfreund.html.

·         Burkart Schäfer, „Unsere Chöre waren auf Reise. Rückblick: Chor- und Bläserreise nach Schweidnitz am 6./7. Juni 2015.“ in: Gemeindebrief der ev. luth. Kirchgemeinden St. Jodokuskirche Chemnitz-Glösa, Stiftkirche Chemnitz-Ebersdorf und Schlosskapelle Lichtenwalde., September, Oktober, November 2015.
Siehe: http://www.stephan-aderhold.de/Gemeindebrief_Gloesa_2015_kollationiert.pdf.

·         Thomas Greif, „Hölzernes Weltwunder. Die Friedenskirche von Schweidnitz ist konfessionell und kunstgeschichtlich einmalig.“ in: Sonntagsblatt. Evangelische Wochenzeitung für Bayern. Ausgabe München und Oberbayern., 71. Jahrgang Nr. 7, Sonntag Estomihi, 15. Februar 2015, S. 4-6.

·         Thomas Greif, „Hölzernes Weltwunder. Friedenskirche in Schweidnitz. Wo der Pfarrer ein Welterbe hütet.“ in: Evangelisches Gemeindeblatt für Württemberg., 110. Jahrgang, 22. März 2015, S. 4-7.

·         Eva Prase, „Die Notkirche.“ in: Freie Presse. Chemnitzer Zeitung., 53. Jahrgang Nr. 252, 29.10.2015, S. A2.
Siehe:
http://www.stephan-aderhold.de/Prase_Freie Presse_29.10.2015.pdf.

 

 

Eine E-Mail können Sie mir unter: Stephan_Aderhold@web.de senden.